Inhaltsversicherung 

 

 Auswahl aus führende Versicherern 

 preiswerte, leistungsstarke Tarife

 bequem online berechnen

 

Jetzt kostenfrei & einfach berechnen!

Inhaltsversicherung


Allianz
R+V
Mannheimer
Hiscox
Rhion
Württembergische
Basler

In 3 Schritten zum Inhaltsversicherungs-Vergleich


Ihre Tätigkeit

Ganz einfach Ihre derzeitige Tätigkeit eingeben und die Fragen dazu beantworten – einfach online.

Unsere Empfehlungen

Wir suchen für Sie die besten Tarife heraus ‑ preiswert und kostenlos.

Ihre Gewerbe­versicherung

Ihre Versicherung jetzt online abschließenohne Risiko (14 Tage Widerrufsrecht).


Kundenbewertungen

4.5
5
3

mehr ]

I.X. aus Berlin, IT Berater am 09.12.2021
Themen: Betriebshaftpflichtversicherung

mehr ]

Z.M. aus Kassel, Zahnarzt Praxis am 09.12.2021
Themen: Berufshaftpflichtversicherung

mehr ]

Architekt Münster aus Münster, Architekt und Landschaftsplaner am 09.12.2021
Themen: Berufshaftpflichtversicherung

Inhaltsversicherung

1. Inhlatsversicherung: was beinhaltet diese?

Inhlatsversicherungen schützen Ihre Geschäftsausstattung, Fracht, Inventar und teure elektronische Geräte und Arbeitsmaschinen. Wenn Ihr Inventar aufgrund einer der folgenden Gefahren beschädigt oder zerstört wird, zahlt die gewerbliche Sachversicherung für die Beschädigung oder den Ersatz des zerstörten Eigentums. 

Versicherte Schäden:

  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Sturm / Hagel
  • Einbruchdiebstahl inkl. Vandalismus

Erweiterbar durch:

  • Elementarschäden wie Starkregen & Rückstau
  • Betriebsausfall aufgrund der versicherten Gefahren
  • Schäden am elektronischen Equipment und Glasbruch

 

2. Ist eine Inhaltsversicherung wichtig?

Sachversicherungen (auch Geschäftsinhalt, Betriebsinhalt, Grundstücksinhalt, Inventarversicherung, Gewerbliche Inhaltsversicherung oder Gewerbliche Hausratversicherung) sind gewerbliche Sachversicherungen zur finanziellen Absicherung Ihrer Betriebsausstattung. Die Bedeutung einer Inventarversicherung für Sie oder Ihr Unternehmen hängt insbesondere von der Art Ihres Unternehmens ab. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen benötigen eine Gewerbeinhaltsversicherung, um im Schadensfall keine finanziellen Verluste zu erleiden.

 

Wenn Sie ein Installationsunternehmen betreiben, müssen Sie beispielsweise die zu installierenden Gegenstände versichern. Oder sind Sie ein Einzelhändler mit einem großen oder teuren Waren- und Zubehörbestand? Dann ist auch eine gewerbliche Sachversicherung für Sie unverzichtbar. Aber auch allen anderen Selbstständigen wird dringend empfohlen, eine Sachversicherung abzuschließen. Wenn beispielsweise Ihr Geschäft oder Geschäft gestohlen wird oder in Brand gerät, müssen Sie unerwartet hohe Kosten tragen, wenn Sie nicht über eine angemessene Versicherung verfügen. 

Inhaltsversicherung jetzt berechnen!

 

3. Was ist versichert?

Technische und kaufmännische Betriebsmittel, Waren und Zubehör sind versichert. Die technische Ausrüstung umfasst alle Werkzeuge und Maschinen, die ein Unternehmen zur Herstellung von Produkten oder zur Erbringung von Dienstleistungen benötigt. Schreibtische, Büromöbel etc. zählen zu den gewerblichen Geräten.

Die oben genannten Geschäftsausstattungen können in der Inhlatsversicherung versichert werden, wenn der Versicherte folgende Voraussetzungen erfüllt: Der Eigentümer des Projekts ist das Projekt, das die Eigentümerschaft behält bei Anmietung der Sache die Kaufoption noch nicht erloschen oder zum Zeitpunkt des Schadens ausgeübt war, Die Sache ist als Sicherheit genannt worden. Darüber hinaus schließen einige Versicherungsunternehmen auch fremdes Eigentum in ihren Sachversicherungsschutz ein. Dies ist der Fall, wenn es Ihnen als Versicherungsnehmer zur Bearbeitung, Reparatur, Verwendung, Aufbewahrung oder Veräußerung überlassen wird und sich in Ihrem Hause befindet. Das kann zum Beispiel sein, wenn Sie Computerreparaturen anbieten und Kunden Ihnen ihre Laptops überlassen. Auch Alltagsgegenstände Ihrer Mitarbeiter sind in der Regel in der gewerblichen Sachversicherung versichert, sofern sie sich (meist auf Wunsch des Arbeitgebers) am Versicherungsort befinden.

 

5. Welche Gefahren sind abgedeckt und welche nicht?

Mit der Inhlatsversicherung sind die häufigsten Schadensursachen immer umfassend abgedeckt. Konkrete Ein- und Ausschlüsse sind den jeweiligen Versicherungsbedingungen des Anbieters zu entnehmen. Darüber hinaus können Sie mit weiteren Modulen weitere Risiken in Ihrer Versicherung abdecken, um Ihre gewerblichen Inhalte abzusichern: Sie können Ihren Schutz jederzeit auf Schäden ausdehnen, die verursacht wurden durch:

  • Brand
  • Blitzschlag
  • Explosion
  • Einbruchdiebstahl & Raub
  • Vandalismus
  • Leitungswasser
  • Sturm & Hagel
  • Elementarschäden
  • Hochwasser & Überschwemmung
  • Erdsenkung
  • Erdbeben
  • (Schnee-)lawine

 

Optionale Absicherungen gegen:

  • Böswillige Beschädigung
  • Streik, innere Unruhe
  • Aussperrung
  • Fahrzeuganprall
  • Rauch / Ruß
  • Überschalldruck

 

Nicht abgedeckt sind:

  • Krieg
  • Kernenergie
  • Sturmflut
  • Tsunami
  • vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführte Schäden

 

5. Versicherungssumme: was ist hier sinnvoll?

Die Versicherungssumme ist der Höchstbetrag, den der Versicherer im Schadensfall zahlt. Daher sollte die Wahl der Versicherungssumme für die Hausratversicherung des Unternehmens den Neuwert der gesamten technischen und kaufmännischen Ausstattung sowie des Warenbestandes des betreffenden Unternehmens widerspiegeln und zu diesem Zeitpunkt beschafft oder restauriert werden. Die Kosten für bauliche Veränderungen (z. B. Installation von Theken, Böden und Wänden) sollten ebenfalls berücksichtigt werden. Denn Wechselkosten können sehr hoch sein und sollten im Schadensfall versichert werden. Da der Wert der Geräte und des Inventars Ihres Unternehmens schwanken kann, ist es wichtig, eine ausreichend hohe Deckung zu wählen.

 

6. Wie teuer ist eine Inhaltsversicherung?

Der Betrag, den Sie für Ihre Inhaltsversicherung bezahlen, hängt unter anderem vom Wert des versicherten Inventars ab. Andererseits ist es wichtig, die Möglichkeit von Inventarschäden in Ihrem Unternehmen zu kennen. Dieses Risiko wird von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. Hier die Kriterien:

  • Geschäftsart
  • Standort
  • Gebäudetyp
  • geltende Sicherheitsnormen einhalten
  • Vergangene Schäden
  • Höhe der Versicherungssumme

 

Der Online-Abschluss  Ihre Vorteile!

  • Online-Vergleich verschiedenster Versicherer (transparent und unabhängig)
  • Versicherungsschutz für Ihre Tätigkeit -> Risikoanalyse (schnell & maßgeschneidert)
  • bequem und sicher online abschließen
  • Ihr persönlicher Ansprechpartner bei uns
  • langjährige Erfahrung
  • Abwicklung & Versicherungsschutz innerhalb 24 Stunden
  • kompetente Betreuung im Schadenfall

FAQ - Inhaltsversicherung

Ist auch Bargeld mitversichert?

Ja. Geschäftsgelder sind jedoch nur begrenzt durch die gewerbliche Hausratversicherung abgedeckt und nur dann, wenn sie in einem verschlossenen Objekt wie einem Tresor oder einer verschlossenen Schreibtischschublade aufbewahrt werden. Wenn Sie viel Bargeld im Unternehmen aufbewahren (müssen), bewahren Sie es in einem speziellen Tresor mit einem Mindestgewicht von 300 kg auf.

 

Ist Fremdeigentum mitversichert?

In einigen Fällen ja, zum Beispiel, wenn Sie einen Computer-Reparaturservice betreiben und den Laptop eines Kunden in der Werkstatt aufbewahren. In der Regel sind Schäden jedoch nur bis zu einer bestimmten Höhe gedeckt. Wichtig: Einerseits sollten Schäden durch die Hausratversicherung gedeckt sein (Feuer, Leitungswasser etc.). Andererseits kann Fracht nur durch eine Inhaltsversicherung (z. Waren, Inventar usw.).

 

Wofür ist die Angabe des Standortes wichtig?

Befindet sich Ihr Unternehmen in der Nähe potenziell risikoreicher Unternehmen, steigt auch Ihr Verlustrisiko. Vergessen Sie nicht, dies bei der Vertragsunterzeichnung anzugeben. Wichtig: Ändert sich die Situation nach Abschluss der Police, etwa ein nachträglicher Eintritt einer Gesellschaft mit (anderen) Risiken, müssen Sie dies umgehend Ihrer Versicherung mitteilen.

 

Habe ich ein Sonderkündigungsrecht bei Geschäftsaufgabe?

Auf jeden Fall. Bei Geschäftsaufgabe haben Sie das Sonderkündigungsrecht. Um dieses zu beanspruchen, müssen Sie Ihrem Versicherer eine Abmeldung des Gewerbes zusenden.


Das könnte Sie auch interessieren:


Produkthaftpflichtversicherung

Firmenrechtschutzversicherung

Betriebsunterbrechungsversicherung


Wir erleichtern Ihre Absicherung!

 
Berufshaftpflichtversicherung
 
Sie haben Besseres zu tun, als sich den lieben langen Tag mit Versicherungen zu beschäftigen! Wir übernehmen für Sie! 
 
Testen Sie gern unseren Service und überzeugen Sie sich!
 

 


Langjährige Erfahrung

Wir sind jahrelang in der Branche tätig und unterstützen Sie bei der optimalen Absicherung als auch im Schadensfall.

Versicherer im Vergleich

Vergleichen Sie jetzt und finden Sie das beste Preis-Leistungsverhältnis! Direkt online abschließen!

Hohe Kundenzufriedenheit

Das ist es worauf es ankommt: zufriedene Kunden! Überzeugen Sie sich selbst von uns.


Sie haben noch Fragen?

Kontakt

Wir beraten Sie gern kostenlos und unverbindlich.
Rufen Sie einfach an:

Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
DM Finanz UG haftungsbeschränkt Versicherungen, Krankenversicherung, Autoversicherung Anonym hat 4,93 von 5 Sternen 356 Bewertungen auf ProvenExpert.com