Häufige Fragen


FAQ

Was ist der Unterschied zwischen einer Betriebshaftpflicht- und Berufshaftpflicht­versicherung?

Der Unterschied ist der Versicherungsschutz! Bei der Berufshaftpflichtversicherung sind die reinen Vermögensschäden versichert und bei der Betriebshaftpflicht die Personen- und Sachschäden. Deshalb nennt man die Berufshaftpflicht auch oft Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.

 

Welche Versicherungssumme ist sinnvoll bei der Berufshaftpflicht?

Es gibt hier keine Standard-Deckungssumme. Diese ist individuell zu ermitteln. Das Risiko des Unternehmens oder des Freiberuflers bestimmt, wie hoch die Versicherungssumme angesetzt werden soll. Ihre Berufshaftpflichtversicherung sollte den großmöglichsten Schaden abdecken können. Das bedeutet: ist das Risiko hoch, sollte auch die Versicherungssumme hoch sein!

 

Gibt es bei der Berufshaftpflicht eine Wartezeit?

Es gibt keine Wartezeit bei der Berufshaftpflicht.Die Versicherung ist abgeschlossen und der Schutz gilt direkt. 

 

Habe ich ein Sonderkündigungsrecht bei Geschäftsaufgabe?

Auf jeden Fall. Bei Geschäftsaufgabe haben Sie das Sonderkündigungsrecht. Um dieses zu beanspruchen, müssen Sie Ihrem Versicherer eine Abmeldung des Gewerbes zusenden.

 

Sind meine eigenen Schäden in der Berufshaftpflicht versichert?

Kommt drauf an. Es kommt natürlich auf den Versicherer und den Tarif an.

Nachfolgend Beispiele für versicherte Eigenschäden:

  • Geheimhaltungspflichtverletzung (--> Vertragsstrafe)
  • Reputationsschäden
  • Vertrauensschäden
  • Rücktritt eines Auftraggebers 

Ob diese Schäden in Ihrem Vertrag inbegriffen sind, muss geprüft werden.

 

Wer braucht eine Berufshaftpflichversicherung?

Wie bereits der Name verrät ist die Berufshaftpflichtversicherung gesetzlich Pflicht. Daher benötigen grundsätzliche erstmal alle Berufsfelder eine Berufshaftpflichtversicherung. Sie ist zum einen für Ingenieure und Architekten sinnvoll aber auch für Heilpraktiker und Masseure. Die Berufshaftpflichtversicherung bietet finanziellen Schutz vor Schadensersatzforderungen  der Kunden.

 

Was kostet eine Berufshaftpflichversicherung?

Die Kosten für eine Berufshaftpflichtversicherung können stark variieren. Daher kann man die Kosten nicht direkt beschreiben. Sie sind abhängig vonBerufsgruppe, Zusatzleistung und gewählter Versicherungssumme. 

 

Welche Schäden sind in der Berufshaftpflichversicherung inbegriffen?

Die inbegriffen Schäden können individuell an die Berufsgruppe angepasst werden. Dabei können zum Beispiel Personenschäden, Sachschäden, Umweltschäden und daraus resultierende Folgeschäden durch die Berufshaftpflichtversicherung abgedeckt werden. 

 

Benötigen auch Angestellte eine Berufshaftpflichtversicherung?

Für gewöhnlich werden Arbeitnehmer durch die Berufshaftpflichtversicherung des Arbeitgebers versichert. Wenn die Leistungen der Berufshaftpflichtversicherung das Arbeitgebers dem Arbeitnehmer keinen umfassenden Schutz bieten, können sich Arbeitnehmer auch durch eine Privathaftpflichtversicherung zusätzlich absichern. 

 


Sie haben noch Fragen?

Kontakt

Wir beraten Sie gern kostenlos und unverbindlich.
Rufen Sie einfach an:

Impressum · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
DM Finanz UG haftungsbeschränkt Versicherungen, Krankenversicherung, Autoversicherung Anonym hat 4,93 von 5 Sternen 356 Bewertungen auf ProvenExpert.com